[Amtsantritt von Jozef Magál als Direktor des Slowakischen Geheimdienstes SIS]

exploredoc.com

[Weitere personelle Verschiebungen].

J. B. L. Durand’s, vormaligen Handelsdirektors am Senegal, Reise Pegu, Arracan, Beschreibung des Landes und Bemerkerungen über die Verfassung. Henkel Slowakei mit der Assessment-Center-Methode, Auswahl des Handelsdirektors die komple- mentäre Anschauungen bezüglich des komplexen Beschreibung von.

Navigationsmenü

Fico fragt, warum Dzurinda sich seiner nicht entledigt habe. Sie sprechen allgemein über die Situation im Gesundheitswesen.

Fico sagt, dass das Gesundheitswesen in den letzten Jahren alle anderen Themen dominiert habe. Fico sagt, dass sie sich um diesen Posten nicht schlagen werden. Zum Gesundheitswesen haben eine Meinung: Für Penta sei das Gesundheitswesen eine Schlüsselangelegenheit, und er wolle mit einer angemessenen Marge darin operieren. Penta werde drei Milliarden SK in neue Polikliniken investieren. Sie begrüssen sich nach dem Eintreffen. Sie duzen sich und haben ein freundschaftliches Verhältnis.

Pro Tag habe er zehn Treffen und achtzig Telefonate von ihm unbekannten Personen, die die Nummer von Robert Fico anriefen, die auf den Internetseiten von Smer veröffentlicht worden sei, und sie brächten ihre Unterstützung für Smer zum Ausdruck.

Fico meine, dass es im Moment noch zu früh sei, um darüber zu sprechen. Das wäre waghalsig, da sie noch nicht wüssten, mit wem sie die Regierung bilden und wie die Aufteilung der Ressorts ausfalle. Andere Möglichkeiten gebe es für ihn nicht. Ein Nachteil seien die persönlichen Animositäten zwischen den Führern der angegeben Parteien.

Die HZD sei als weiterer Partner vorstellbar. Sie besprechen weitere Varianten. Fico habe gegenüber dem aufgeführten Namen keine Einwände gehabt. Fico habe die betreffende Person durch seine Quelle prüfen lassen. Fico habe gesagt, dass er nicht dagegen sei, aber jetzt werde er zu genau beobachtet und habe vom SMER-Wahlkampfstab bis zu den Wahlen ein Verbot das zu tun. Penta habe vor ungefähr einem Jahr einem französischen Investor geholfen, die auf dem Papier aufgeschriebene slowakische Gesellschaft zu übernehmen.

Sie fangen an, über die Wasser-gesellschaften zu sprechen. Diese Person werde es aber nicht schaffen, bis zum Termin alle Bürgermeister anzusprechen. Die Probleme rund um diese Ausschreibung wurden auch in den Medien thematisiert.

Der FNM habe das genannte Aktienpaket immer noch, doch nur aufgrund der Tatsache, dass er den Regierungsentscheid nicht eingehalten und es noch nicht geschafft habe, alle Aktien auf die Gemeinden zu übertragen dieser Vorgang gehe schon zwei Jahre und wurde in den Medien thematisiert. Sie müssen dafür sorgen, dass die Bürgermeister und Gemeindevorsteher selbst über den Verkauf der Betriebsgesellschaft an den angegeben Investor abstimmen.

An der Generalversammlung vom Als neuer Aufsichtsratsvorsitzender werde der Bürgermeister von Poprad Anton Danko gewählt und der Aufsichtsrat werde auf 23 Mitglieder ausgeweitet. Sie besprechen weiter das Abstimmungsverhalten an der Generalversammlung. Gegenwärtig laufe dort die Auswahl eines Auditors drei Interessenten. Offensichtlich habe er Informationen aus der Observation gehabt. Vorher habe er sie wenigstens ab und zu angerufen, und sie sei mit ihm zu einigen Ausflügen ausserhalb von Bratislava gewesen.

Seit Februar habe er sich nicht mehr bei ihr gemeldet. Sie sprechen von konkreten Terminen. Bis zur Augusthälfte könne das realisiert sein. Fraglich sei der politische Wille. Sie sind sich einig, dass die SMK die besprochenen Aktivitäten ausführen solle da sie schon am Ende seien. Zu streiten rate er nur, wenn man sich nicht einig werden könne.

Sie sprechen im Nebenzimmer und leise. Die genannten Funktionen werden für sechs Jahre sein. Er spricht von einem Treffen auf der Burg von Bratislava, es ist nicht klar, ob dieses Treffen stattgefunden hat. Er hat daraus einen totalen Business gemacht. Er werde ihn anrufen und abklären, ob sie für den zweiten Teil noch keinen Zulieferer haben. Das seien seltsame Leute.

Er sagt, dass SMER dafür eine Person haben solle, die sich darum kümmere und das vorsichtig mache, diskret und von aussen und die absolut vertrauenswürdig und loyal sein solle. Er habe einen Unfalldienstin vier Monaten aufgebaut, das sind Leute. Penta werden siebzig Notfallgesundheitsstationen haben. Er sagt, dass er ihnen zum Beispiel fünf Million SK geben könnte.

Es gehe um Schwarzgeld, das den offiziellen Lohn ergänzen solle. Sie hätten über mögliche Koalition nach den Wahlen gesprochen. Das SF interessiere sich für den Posten des Finanzministers. Und danach vielleicht nur für einen Moment im Parlament. Sie sprechen über mögliche Diskreditierungskampagnen eine Woche vor den Wahlen. Sie erinnern an die BN Vorschriften für Telefongespräche. Er sollte ihr sagen, dass er die Assistentin Zuzana an den Flughaften geschickt habe, um wichtige Partei-Papiere zu unterschreiben.

Ficos Frau habe ihm bei der Gelegenheit nach 17 Jahren das Du angeboten. Sie sprechen über die Meinungsumfragen und über die Wahlen. Danach resignieren sie schon völlig. Das hänge aber auch von der Wahlbeteiligung ab. Je höher diese sein werde, desto besser für SMER.

Sie sprechen über weitere Faktoren drei Spiele an der Fussballwelt-meisterschaft am Wahltag, die Wahlen sind nur einen Tag, das Wetter. Er sagt, dass Fico vor allem das Finanzministerium, das Verkehrsministerium und Ministerium für soziale Angelegenheiten interessiere.

Er spricht von seinem ehemaligen Klassenkameraden, den er in den SMER hineingezogen habe und über den auch Fico positiv spreche.

Sie sprechen über weitere Personen: Beide sprechen ausführlich über die aktuelle Lage nach den Wahlen. Sonst gehe nichts anderes. Für SMER seien anwesend gewesen: Weiter werde offiziell, aber auch intern verhandelt.

Das werde nicht so einfach gehen, da die anderen zwei nichts werden entscheiden können und so der Koalitionsvertrag höchstens sechs Monate halten werde, und deswegen werden sie sehen, dass sie mehr Ministerien bekämen. Das andere sei schon das Bekanntmachen des Regierungsprogramms. Im Moment sei es so, dass das, was Fico sage auch gelte. Mufti werde angeblich der Parlamentsvorsitz angeboten,er werde zufrieden und ruhig sein und werde während dieser Regierungsperiode seinen Ruf wiederherstellen wollen, die Familie absichern und durch eine Amnestie retten.

Es reiche, wenn er es ihm in ein, zwei Jahren zurückzahle. Das werde alles davon abhängen, wer Wirtschafts- und Verkehrsminister werde. Genauso empfiehlt er ihm einen Posten im FNM-Präsidium, das noch mindesten drei Jahre lang tätig sein werde und wo er zwischen 50— Das Geld werde er am Montag über einen Mittelsmann schicken.

Damit gehen sie auseinander. Varga hat jemanden am Telefon gehabt, der nichts am Telefon sagen wollte, aber ihm etwas schicken wollte…. Sie sollen sich am Dienstag oder Mittwoch treffen. Palacka könne im Zusammenhang mit dem fehlgeschlagenen Tender für den dritten Mobilfunkoperator belangt werden. Im Fall einer Offenlegung sei es am Wichtigsten, einen Zugang zu den Ermittlungsakten zu haben, um entsprechend reagieren zu können und alles aus den Akten von A bis Z zu wissen. Sie sprechen über die Gasturbinen-Privatisierung.

Die Transaktion werde mittels einem Aktienkauf von Elementa-Aktien durch eine englischen Gesellschaft unter dem Einfluss von Penta durchgeführt. Die Sache soll bis zum Ein schwacher Punkt sei nur die Tatsache, dass Elementa keine Angestellten habe und dass Element die genannten Analysen, die in Penta fünf Leute ein Jahr lang machen überhaupt nicht ausführen könne.

Niemandem sonst machen sie das. Wenn sich ein Untersuchungsbeamter aber zwei Jahre damit beschäftigen werde, dann werde er auf die Verbindung zu Penta kommen. Bei diesem Teil sind sich die Protagonisten ev. Varga erzählt, dass er diese Wohnung seit zweieinhalb bis drei Jahren besitze. Es werde nötig sein, alle diese Räumlichkeiten genau zu durchsuchen und einen Schutz vor Abhäranlagen zu installieren Störsender, am besten über Kreuz. Varga fragt den Unbekannten, ob sein Schlüsselsystem und sein Schlüssel sicher seien.

Sie überprüfen das Sicherheitssystem. Sie prüfen die Signale. Der Unbekannte erklärt Varga die Bedienung eines Gerätes, mit dem er Wanzen finden könne er finde damit jede, die aktiv sei. Varga erklärt, dass sie im Wirtschaftsministerium eine reguläre Sicherheitsprüfung gegen Aböranlagen durchsetzen wollen jeden Monat oder alle zwei Monate , bei dem sie auch noch verdienen können. Der Unbekannte möchte die Gesamtzahl der Quadratmeter wissen, um einen Preisvorschlag zu machen.

Sie besprechen den Zeitrahmen, um die betreffenden Räumlichkeiten zu behandeln. Sie fangen beim Wirtschaftsministerium an, dann machen sie bei Kuba weiter.

Diese Wohnung habe Zeit, weil hier minimal einen Monat niemand verhandeln werde. Wenn es ihnen nicht gelänge, bis dahin einen Termin im Wirtschaftsministerium der Slowakischen Republik zu bekommen, dann fangen sie am Mittwoch mit dieser Wohnung an. Der Unbekannte betont, dass er nur in den Abhörschutz der Räume involviert gewesen sei Geräuschanlagen und Störsender.

Die Abhörgeräte habe jemand anderes montiert. Der Unbekannte spricht von Gesellschaften, die Sicherheitssysteme bereitstellen. Varga fragt den Unbekannten, ob seine Gesellschaft Kelcom im Ministerium ersetzen könne. Sie lassen es vorerst so, vielleicht realisieren sie es nach den Wahlen. Sie sprechen über den Geldabzug aus Transpetrol über das Sicherheitssystem von Kelcom.

Der Unbekannte sagt, dass die Preise für eine einmalige Ausstattung gelten. Der Unbekannte sagt, dass er dann diese Wohnung auch berechne ca. Sie sprechen über das Angebot, die Räume im Wirtschaftsministerium der Slowakischen Republik zu behandeln. Der Unbekannte könne mit dem Preis auch heruntergehen 60 bis Varga fragt den Unbekannten, ob er das Geld schon nächste Woche brauche.

Der Unbekannte sagt, dass es Zeit habe. Der Unbekannte sagt, dass er für Morgen 1. Sie sprechen über die Antiabhörprojekte, die der Unbekannte realisiert hat. Der Unbekannte spricht über die Notwendigkeit einer Sicherheitsüberprüfung seiner Firma, damit er Staatsaufträge übernehmen könne. Der Unbekannte habe für die Dienstleistung Lastovka ca. Varga geht von Freitag 3.

Er werde sich beim Unbekannten am Mittwoch oder Donnerstag nächste Woche melden. In der Regel ein bis zwei Stunden, in denen der den TV anmacht und wenig telefoniert. Man stellte fest, dass die Person, welche die Räumlichkeiten sichern sollte, Ing. Insgesamt zählt Varga in diesen vier Tagen ca. Es wird angenommen, dass es Geld aus illegaler Quelle ist. Das Treffen hat wahrscheinlich Ing. Varga fragt Rejda, wer dieses Dokument verfasst habe.

Es gehe um diesen Priester, der jetzt von der Spezialeinheit geschützt werde. Tibor hätte gelacht, warum Rejda so wenig bekomme. Rejda und Tibor haben ein freundschaftliches Verhältnis […]. Sie sähen je nach Verlauf des Treffens weiter. Der Innenminister hätte angeblich direkt gefragt, was Rejda untersuche. Bei der Flughafenprivatisierung habe sich die PPZ-Information bewahrheitet, dass der Unterberater zusammen mit dem Vorsitzenden der Privatisierungskommission zu Gunsten eines konkurrierenden Subjekts gearbeitet hätte, aber am Ende hätten auch so die Österreicher gewonnen.

Im Fall von Cargo haben sie auf Valos und des Sonderstaatsanwalts Initiative gehandelt, in beiden Fällen seien sie sauber. Es gehe wahrscheinlich um einen Penta-Auftrag. Sie kommen wieder auf den SIS zurück. Varga sagt, die SIS-Leute versuchten es nur, sie hätten nichts. Sie sagen, dass der Betrag nicht stimme. Varga gebe Rejda Varga glaubt, dass sich der SIS den angegebenen Betrag ausgedacht haben könnte. Rejda fragt Varga, ob die Information nicht aus seinem Umkreis kommen könnten.

Im Zusammenhang mit der Zusammenarbeit mit Penta, soll er sagen, dass das ein Gerücht sei. Diese Aussage soll er an Beispielen illustrieren, z. Rejda träfe sich gerne mit der Informationsquelle über die für ihn interessante Person sie werde nirgendwo auftreten und Rejda brauche auch nicht ihren Namen.

Rejda fragt, ob man Interesse hätte, etwas für ein Strafverfahren zu finden. Rejda erklärt Varga die Probleme, um eine Untersuchung zu der betreffenden Person durchzuführen. Varga fragt Rejda nach der Gesellschaft V. Varga erzählt, wie alle stehlen, und dass man bis zu den Wahlen nicht mehr viel machen könne. Rejda sagt, dass man ihn auch schon nach der Zusammenarbeit von Rejda mit Varga und Penta gefragt hätte. Rejda sagt, dass die Berichte über seine Zusammenarbeit mit Varga und Penta aus der 5.

Rejda erzählt von seinem weiteren Treffen mit dem Direktor der 1. Rejda sagt, dass er sich dagegen abgesichert habe, dass aus dem SIS gegen ihn etwas komme. Rejda und Varga spekulieren, wer die Information gegeben haben könnte.

Sie nennen einige Namen von früheren Polizisten, die vorher in der Polizei gearbeitet haben und dann zum SIS gegangen sind sie erwähnen wieder die 5. Sie beenden die Debatte damit, dass sie versuchen werden, das herauszufinden und sonst komme es eben nach den Wahlen heraus. Varga entgegenet, dass dem ganz anders sein könne. Er sagt, dass heute noch niemand wisse, wer Innenminister sein werde.

Der Minister werde gleich den Polizeipräsidenten austauschen und dieser werde den Vize-Präsidenten und die Chefs der Einheiten gegen Korruption und das organisiserte Verbrechen austauschen. Er hätte von ihnen als Vagabunden und unfähigen Polizisten gesprochen. Rejda spricht von dem Auto, dass er sich kaufen wird. Es gehe um einen fünfjährigen Galant für Rejda soll ihn aus unbekannten Gründen für Rejda hätte das schon seinem Chef gesagt. Rejda sagt, dass er es noch nicht genau wisse, aber sie hätten etwas aus dem Besitz der Firma überschrieben, die privatisiert worden sei.

Varga entgegnet, dass sie nun ein gewisses Problem mit dem schon privatisierten Flughafen von Bratislava hätten, da das Flughafenmanagement noch nicht unter Kontrolle sei und immer noch Ausschreibungen mache, die sie nicht aufhalten können. Rejda sagt gleich, nachdem er den Raum betreten hat: Varga fragt, wer die Frau sei. Varga fragt, ob das alle in dieser Gruppe betreffe und nennt noch zwei Namen: Rejda bejaht das… Varga sagt: Ein Haken sei an der Sache: Rejda denkt, dass ihm persönlich Rejda nicht schaden könne, da er nicht genau wisse, was Rejda genau mache.

Rejda schlägt vor, dass sie ihn zu einem Treffen bringen sollen. Varga spricht von der Möglichkeit, ihn zu liquidieren. Varga fragt, wie die F. Rejda antwortet, Varga schreibt auf: Und ich habe Informationen gegen sie. Der SIS hat in einem Gefängniskrankenhaus seinen psychischen Zustand untersuchen lassen und festgestellt, dass er unzurechnungsfähig ist.

Rejda weiss das nicht, aber hätte es irgendwo aufgeschrieben. Rejda sagt, dass er dazu vollständig Material vorliegen habe. Varga fragt, ob Rejda ihm das geben könne. Rejda kann das geben.

Rejda sagt, dass alles in diesen Papieren sei, die er ihm Morgen bringen könne. Varga sagt, dass es auch am Montag reiche 3.

Rejda weiss es nicht genau, aber wohl nicht. Varga war gestern Vielleicht behandlen sie ihn erst nach den Wahlen. Rejda hätte genaue Informationen, wo, wann und wie. Das seien alles ganz frische Dinge. Varga lacht, dass es gut wäre, wenn sie mit ihm zusammenarbeiteten, da er Leuten mit G-Mercedessen einen Tip geben könne, die dann in die Bar kämen, um ohne Mitgliedsbeitrag zu trinken.

Sie sprechen über eine mögliche Liquidierung es ist nicht klar, von wem. Folgende Informationen sind verfügbar:. Miroslav Guman arbeitet auch über einen langen Zeitraum und unterhält freundschaftliche Beziehungen zu Ing.

Martin Babiar, der in der Slowakischen Republik die Interessen des ukrainischen organisierten Verbrechens vertritt Ing. Es gab auch Informationen über den Versuch des Ing. Es geht um JUDr. Miroslav Guman übergeben, der sie für seine Unternehmenstätigkeit ausgenutzt hat.

Der Verlust von Informationen ging durch die Angehörige der 6. Die Aktivitäten der genannten Personen haben sich mit den sich nähernden Wahlen verstärkt.

Die ITP deckte Betrügereien für die Verbrauchssteuer auf Spirituosen auf und eine auf Korruption basierende Zusammenarbeit mit bisher nicht genauer festgestellten Angehörigen der Polizeiorgane, Staatsverwaltung und mit Finanzinstituten.

Aufgrund der ITP konnte man feststellen, dass Ing. Im Jahr hat Ing. Der SIS hat am 6. Bis zu diesem Zeitpunkt ist keine Antwort aus dem Innnenministerium gekommen, über die Art der ergriffenen bzw. Verdacht auf Unterschlagung von Penta fordertet, dass die Mittel von einem Konto zum anderen überwiesen werden sollten.

Durch ein weiteres operatives Vorgehen in der 5. Rejda solle alle Dokumente sicherstellen und über seine Polizeikontakte bewirken, dass das Verfahren versandet oder eingestellt wird. Er mache nicht mehr, was Penta wolle und halte sich nicht an die gegenseitigen Abkommen. Rejda hat die Aufgabe, etwas gegen ihn zu finden. Zu dieser Sache ist es Rejda bisher nicht gelungen, etwas Grundlegendes zu finden, was für ein Strafverfahren ausreichen würde, und woran Penta eminent interessiert sei.

Rejda kontaktierte im Verlauf der Die Kontakte zu beiden erhielt Rejda von seinem Vorgänger. Aufgrund der oben aufgeführten Tatsachen ist es möglich, die Tätigkeit des Ing. Stock unter ihm sitzt die Kriminalpolizei. Varga zahlt ihm eine Pauschale von Darüberhinaus zahlt ihm Varga persönlich für jeden Fall. Information that should have been passed on to the prime minister and the minister of the interior also disappeared it is not clear where.

The anti-corruption agency additionally never received required information on the above activities, the same is probably true with information compiled for the general and special prosecutor.

Meinl Bank is a Penta-partner and has helped with the privatization of the Slovak Privat banka in favor of Penta, and washed some money for Penta via off-shores. The minister is due to receive 20 million SK. The Financial Group Penta founded has taken over most of the Slovak health care sector hospitals, insurances and pharmacies.

Penta privatizated one of the main energy businesses Transpetrol to the Russians. In GovCo and the SE there is some business around the new information systems: For GovCo the provision is They create big investments and take provisions through their suppliers. There is also some business around the information system. The total amount of the energy-distribution consultancy is 4. Luccioni has argued that EdF is a state enterprise and cannot give more. Palacka has certain leverage as the Slovak government has to approve the deal.

The provision for the sale of the remaining packages will be the following: Penta supposedly acts in favor of the French Veolia via intermediaries. The other ones are either out of the game or of no interest for Penta. SAP has to win the tender for million SK. The actual price is around million SK. Penta could sell PPC for one billion more in order to generate his provision. PPC is worth between five and six billions SK. One third of the hospitals has to close, and the amount to be invested is three billion SK.

In the context of hospital privatization, a motivation for FNM-functionaries is available for Create a free website or blog at WordPress. Juli — 4. Leiter wurde sein Cousin Leiter des Internen Kontrolldienstes: In der analytischen Abteilung, 5.

Abteilung zu säubern] Die Mitarbeiter der 5. Geheimdienstinformationen, die in der 5. Sie fangen an, die vorbereitete Agenda durchzugehen: Irgendwann zwischen dem Sie fangen an, die einzelnen Abgeordneten durchzugehen: Ladislav Polka — ist nicht problematisch. Galland, Antoine [1] Ehrmann, Theophil. Auszugsweise aus dem Französischen übersetzt. Schilderung der vereinigten Staaten von Nordamerika: Feldchirurgus bei der Artillerie, Mitglied der K Chirurg. Barrow's Reisen durch die inneren Gegenden des südlichen Afrika in den Jahren und Reise in das Innere der nordamerikanischen Freistaaten, westwärts der Alleghany-Gebirge: Broughton's Befehlshabers der Kön.

Nebst einer kurzen Beschreibung derselben. London und die Engländer. Ein statistisch-moralisches Gemälde von Ferri de St. Geschichte der Maronen-Negern auf Jamaika: Reise nach dem Brittischen Westindien und besonders nach den Bahama-Inseln: Hockin's Bericht von den neuesten Reisen nach den Pelew-Inseln: Register über die ersten 24 Bände dieser Bibliothek.

F; Bory de St. Staabs-Officiers Beiträge zur Naturgeschichte der Maskarenischen Inseln die beiden organischen Naturreiche, und mehrere neue Entdeckungen in denselben betreffend. Aus der Reise desselben nach den Maskarenischen Inseln zusammengetragen und geordnet von D. Briefe aus Aegypten geschrieben während des brittischen Feldzugs daselbst im Jahre von einem Staabsofficiere der brittischen Armee. Historischer Versuch über den Handel und die Schiffahrt auf dem schwarzen Meere. John Turnbull's Reise um die Welt, oder eigentlich nach Australien: Aus dem Englischen Asiatic Reserches Vol.

Neueste Beiträge zur Kunde von Indien. Aus dem Englischen und Italienischen. Gethan in dem Schiffe Lady Nelson, in den Jahren , und Beschreibung der Insel St. Beschreibung der vormals venetianischen Inseln und Besitzungen im jonischen Meere oder der jetzigen Republik der sieben vereinigten Inseln: Entdeckungsreise nach Australien unternommen auf Befehl Sr.

Peron, Naturforscher bei dieser Expedition, [.. Reise nach Cochinchina in den Jahren und Nebst Nachrichten von diesem Königreiche und den übrigen auf dieser Reise besuchten Ländern. Arsenne Thiebaut's von Berneaud Schilderung der Insel Elba: Neueste Beiträge zur Kunde der asiatischen Türkei. Mitgetheilt von Herrn Silvestre de Sacy. In den Jahren bis Aus dem Holländischen übersetzt. Zweiter und letzter Theil. Potter's Reise durch die alten und neuen östlichen Departemente des Königreichs Holland und das Herzogthum Oldenburg, gethan im Jahre

Nebst Nachrichten von diesem Königreiche und den übrigen auf dieser Reise besuchten Ländern.

Closed On:

John Turnbull's Reise um die Welt, oder eigentlich nach Australien:

Copyright © 2015 wholesumfamilyfarms.info

Powered By http://wholesumfamilyfarms.info/