Find a copy online

"Welthandelsorganisation" in English

"Welthandelsorganisation" English translation.

Die Welthandelsorganisation wird überleben, aber ihre zentrale Bedeutung im Handelssystem schwindet rasant. The WTO will survive, but its centrality in the trade system is rapidly diminishing. Die Union wird einen diesbezüglichen Antrag an die Welthandelsorganisation stellen. Translation for 'Welthandelsorganisation' in the free German-English dictionary and many other English translations.

Passwort vergessen?

Die Welthandelsorganisation (englisch World Trade Organization, WTO; französisch Organisation mondiale du commerce, OMC; spanisch Organización Mundial de Comercio, OMC) ist eine internationale Organisation mit Sitz in Genf, die sich mit der Regelung von Handels- .

Citations are based on reference standards. However, formatting rules can vary widely between applications and fields of interest or study. The specific requirements or preferences of your reviewing publisher, classroom teacher, institution or organization should be applied. The E-mail Address es field is required. Please enter recipient e-mail address es. The E-mail Address es you entered is are not in a valid format.

Please re-enter recipient e-mail address es. You may send this item to up to five recipients. The name field is required. Please enter your name. The E-mail message field is required. Please enter the message. Please verify that you are not a robot. Would you also like to submit a review for this item? You already recently rated this item.

Your rating has been recorded. Write a review Rate this item: Preview this item Preview this item. German View all editions and formats Rating: More like this Similar Items.

Find a copy online Links to this item Inhaltsverzeichnis. Allow this favorite library to be seen by others Keep this favorite library private. Find a copy in the library Finding libraries that hold this item Conference publication, Internet resource Document Type: Die Beitrittsbeschlüsse werden von der Ministerkonferenz mit Zweidrittelmehrheit gefasst.

Sie vertritt die im Zuge der Gemeinsamen Handelspolitik abgestimmten Interessen aller Mitgliedstaaten. Deshalb verfügt die EU über 28 Stimmen: Die Kategorisierung beruht daher auf einer Erklärung des Staates, die aber von anderen Staaten angezweifelt werden kann. Bei neuen Mitgliedern wird der zukünftige Status während der Beitrittsverhandlungen geklärt. Die verschiedenen Entwicklungsländer haben häufig sehr unterschiedliche Probleme oder Interessen.

Es existieren mittlerweile jedoch verschiedene informelle, sich zum Teil überschneidende Zusammenschlüsse von Entwicklungsländern in der WTO. Viele Kritiker der WTO bezweifeln, dass die eingeräumten Sonderrechte ausreichend sind, um Nachteile der Entwicklungsländer gegenüber den Industrieländern auszugleichen. Beispielsweise bietet die WTO zwar Fortbildungsprogramme für die Mitarbeiter von Entwicklungsländern an, aber manche Länder sind nicht einmal in der Lage, genügend Delegierte zu bezahlen, um an allen Verhandlungen teilzunehmen.

Es gibt verschiedene politische oder regionale wirtschaftliche Bündnisse zwischen einzelnen WTO-Mitgliedern, die zum Teil lang anhaltend, zum Teil auch kurzfristig sind oder aus wechselnden Mitgliedern bestehen. Die sogenannte Cairns Group ist ein politisches Bündnis und tritt für Liberalisierungen im Agrarsektor ein.

Hierzu zählen 17 Länder aus vier Kontinenten, die unterschiedlich weit entwickelt sind. Die Welthandelsorganisation besteht aus drei Hauptorganen. Die Ministerkonferenz ist das höchste Organ und tritt mindestens alle zwei Jahre zusammen. Der Allgemeine Rat , geregelt im Art. Jeder Mitgliedstaat hält eine Stimme. Obwohl mit einfacher Mehrheit beschlossen werden kann, wird grundsätzlich per Konsens entschieden. Abgestimmt wird etwa über Auslegungen oder Abänderungen von Übereinkommen oder Befreiungen einzelner Mitglieder von Verpflichtungen Zweidrittel- oder Dreiviertelmehrheit der Mitglieder, je nach Gegenstand.

Eröffnet wird die Ministerkonferenz zumeist an einem eher ungewöhnlichen Ort um dann die eigentlichen Verhandlungen in Genf weiterzuführen. Ziel der Konferenzen ist es, Beschlüsse zur engeren Verbindung des weltwirtschaftlichen Handels zu fassen, sowie die Einrichtung von Ständigen Ausschüssen.

Bei der Ministerkonferenz der Wirtschafts- und Handelsminister der WTO in Seattle scheiterten die Verhandlungen, auch kam es zu massiven Protesten und Demonstrationen von Globalisierungskritikern. Dezember abgeschlossen sein sollte. Im Februar wurden die Verhandlungen auf Beamtenebene wieder aufgenommen und führten zu einer ersten Einigung am Juli , ein Agrar-Rahmenabkommen wurde geschlossen, das jedoch noch zu spezifizieren ist, weshalb bisher nicht klar ist, ob es als Erfolg für Entwicklungsländer, Industrieländer oder die WTO angesehen werden kann.

Die Ministerkonferenz vom Agrarexportstützungen sollen demnach in den entwickelten Ländern v. Dieser Abbau wurde aber bereits zuvor von der EU beschlossen und diente so als Nebelkerze. Das folgende Ministertreffen in Genf begann am Juni und wurde am 1. WTO-Ministerkonferenz ging am 2. Dezember in Genf zu Ende, unterzeichnet wurde lediglich ein Freihandelsabkommen. WTO-Ministerkonferenz fand vom Dezember in Genf statt. Neben einer Plenarsitzung fanden drei Arbeitssitzungen zu folgenden Themen statt: Die Entwicklungsländer werden in der Folge bei der Beschleunigung der Zollabfertigung unterstützt und sie erhalten im Agrar-Bereich die Zusicherung, dass im Fall einer Nichtausschöpfung von Zoll-Quoten Anpassungen vorgenommen werden.

WTO-Ministerkonferenz werden eher als symbolisch eingeordnet. Die EU hatte die Subventionierung von Agrarexporten bereits zuvor gestrichen. Export-Subventionen für Baumwolle müssen Anfang eingestellt werden, Entwicklungsländer müssen ihre Subventionen bis beenden, [11] Kanada, Norwegen und die Schweiz müssen ihre Subventionen bis abbauen. Die laufenden Geschäfte der Ministerkonferenz werden von drei Organen geregelt: Weiterhin ist der Allgemeine Rat für die Überprüfung der einzelnen Handelspolitiken der Mitgliedstaaten zuständig.

Seine Repräsentanten kommen aus allen Mitgliedstaaten und sind im Allgemeinen Botschafter oder Personen in ähnlichen Positionen. Der Unterschied zu der Ministerkonferenz ist nicht die Zusammensetzung, sondern der Rang der Delegierten.

Seine Aufgabe ist es, Handelsstreitigkeiten zwischen den Mitgliedstaaten zu klären, wenn in bilateralen Gesprächen keine Einigung erzielt werden konnte. Als Schlichtungsinstanz wird ein Panel eingerichtet. Es setzt sich zusammen aus drei Rechts- bzw.

Handelsexperten, deren Länder nicht direkt am Streitfall beteiligt sind. Nach neun Monaten muss von diesem Gremium ein Urteil gefällt werden. Auch hier sind Rechts- und Handelsexperten vertreten. Das Gremium prüft verfahrenstechnische Fragen. Diese beläuft sich auf ein Jahr, mit Inanspruchnahme der Berufung maximal auf 18 Monate.

Beispielsweise könnte das Klageland dann gegenüber dem Handelspartner Exporte beschränken oder vorübergehend Zölle auf bestimmte Waren erheben. Das Gremium für die Überprüfung der Handelspolitik: Zu diesen Zwecken kann jeweils ein anderer Vorsitzender benannt und andere Verfahrensregeln festgelegt werden. Den Räten sind thematisch arbeitende Ausschüsse untergeordnet.

Das Sekretariat der Welthandelsorganisation ist seit dem 1. Das Sekretariat hat lediglich Beratungsfunktion. Ziel ist die technische, professionelle und rechtliche Unterstützung der Mitgliedstaaten, des Allgemeinen Rates und der Ministerkonferenz. Weiterhin ist das Sekretariat für die Vorbereitung und die Durchführung von Verhandlungen zwischen den einzelnen Mitgliedstaaten verantwortlich. Weitere Aufgaben des Sekretariats sind die technische Unterstützung der Entwicklungsländer, die Beobachtung und Analyse der Entwicklungen des Welthandels sowie die Bereitstellung von Informationen für Medien und Öffentlichkeit.

Weiterhin stellt das Sekretariat die rechtliche Unterstützung bei Streitschlichtungsprozessen dar und übernimmt die Beratung von Regierungen, die WTO Mitglieder werden wollen. Dieser gibt dem globalen System der WTO rechtsverbindlichen Charakter, der die Durchführung der verschiedenen Handelsabkommen mit Mitgliedstaaten erst ermöglicht. Das Allgemeine Zoll- und Handelsabkommen engl. Es gilt erstens das zentrale Verbot staatlicher Handelsbeschränkungen Art.

Ergänzend zu den vier Grundideen gibt es Nebenabkommen, die Spezialfälle und Ausnahmen regeln. Das Allgemeine Abkommen über den Handel mit Dienstleistungen engl. Januar in Kraft. Angesichts des stetig wachsenden Dienstleistungssektors in den Industrienationen war das GATS zu diesem Zeitpunkt bereits längst überfällig.

Erstmals wurden hierbei umfassende internationale Voraussetzungen geschaffen, die grenzüberschreitende Dienstleistungen ermöglichen. So ist die Dienstleistungserbringung im Wesentlichen an folgende vier Faktoren geknüpft: Für das Erbringen einer Dienstleistung ist an erster Stelle das Zusammenkommen von Personen unverzichtbar. Durch die Entwicklungen der Telekommunikation ist dieser Vorgang zwar heute wesentlich leichter zu bewältigen jedoch längst noch nicht unabdingbar.

Des Weiteren müssen berufliche Qualifikationen anerkannt und zugelassen werden. Letztlich bedingen Dienstleistungen die personelle und langfristige Präsenz an einem Ort und verlangen somit grenzüberschreitende Investitionen. Letztendlich stellt das Dienstleistungsabkommen lediglich einen Rahmen dar, welcher die Mitglieder der WTO auffordert, individuelle und gleichzeitig universelle Regelungen im Dienstleistungshandel zu schaffen, um die Liberalisierung des Dienstleistungshandels voranzutreiben.

Inhaltsverzeichnis

Write a customer review.

Closed On:

Der Hauptgrund für die Errichtung einer WTO war nach den Ausführungen der Deutschen Bundesbank der Wunsch der Teilnehmerländer nach der Entwicklung eines integrierten, funktionsfähigeren und dauerhaften multilateralem Handelssystems. As part of the accession accord, Russia has agreed to undertake a series of important commitments to further open its trade regime and accelerate its integration in the world economy.

Copyright © 2015 wholesumfamilyfarms.info

Powered By http://wholesumfamilyfarms.info/